Angepasste Technologie für Ihren Server

Die effektivste Komponente bei der Auswahl Ihrer persönlichen Speicherserver ist die Flexibilität, Ihre Wünsche individuell anzupassen. Es gibt unzählige Hardware- und Softwarekomponenten, die in einen Server eingebaut werden können, und es sollte sich wirklich alles an Ihre Bedürfnisse anpassen, insbesondere wenn Sie bereits über ein vorhandenes Know-how verfügen, mit dem es funktionieren sollte. Dies könnte zunehmend die Vorbereitung auf ein Virtualisierungssoftwareprogramm ähnlich VMware umfassen, mit dem Ihr Unternehmen möglicherweise arbeitet und auf das es sich verlässt. Auch eine variable Anzahl von Laufwerkseinschüben, die Ihnen eine Reihe von Möglichkeiten zur Aufrüstung bietet, ist ein enormer Vorteil. Hier können Sie Server kaufen. In der Regel können Sie zwischen 4, 8, 12, 16, 24, 36 und 45 Laufwerksschächten in Ihrem Gemeinschaftsspeicher wählen. Einige Platten sind in 2,5″-Varianten und andere in 3,5″-Varianten erhältlich, so dass die richtige Dimensionierung bei Ihrer derzeitigen Technologie, Ihren Festplatten und Rack-Servern unbedingt erforderlich ist. Sie müssen auch in der Lage sein, sich für die anderen Speicherfunktionen zu entscheiden, die Citrix ready entsprechen, sowie für iSCSI- und NAS-Failover zusammen mit der Dateidaten-Reduplizierung. Die Hardware des Rechners selbst wird ebenfalls von entscheidender Bedeutung sein, wobei viele sich für eine höhere Verarbeitungsleistung entscheiden können, wenn sie den Rechner wahrscheinlich mit VMware verwenden werden.

Es ist auch möglich, mit Workstation eine Multi-Site-Gemeinschaft mit einer WAN-Verbindung zwischen zwei Maschineneinheiten zu simulieren. Workstationen verfügen über eine hervorragende Eigenschaft, d.h. Sie können eine WAN-Verbindung zwischen zwei Netzwerken alle auf einem PC simulieren. Es gibt neben virtuellen Appliances auch teure Hardwareboxen, die WAN-Verbindungen simulieren, aber die in Workstation eingebaute Funktionalität ist einfach zu implementieren und zu verwenden. Sie sind in der Lage, die drei Hauptmerkmale eines WAN-Hyperlinks zu spezifizieren: die Bandbreite der Community, Latenz und Paketverlust. Diese Instanz einer Multi-Site-Community zeigt, wie man einen WAN-Hyperlink anordnet, der sich über den gesamten Pazifischen Ozean erstreckt, mit einer Verbindung in Neuseeland und der gegenüberliegenden in Kalifornien. Ein Router verbindet die beiden. Die Netzwerkschnittstellen dieser Router-Verbindung sind so konfiguriert, dass sie den WAN-Hyperlink mit Bandbreitenbeschränkungen und Latenzzeiten symbolisieren. Sie können die beiden Standorte einfach entwickeln, indem Sie weitere Verbindungen zu jeder Gemeinschaft hinzufügen.

Teile diesen Beitrag

Beitragsnavigation

Sie könnten sich für ...